Scans
 
Mit unserem Trommelscanner Celsis 6200 von Fuji ist es uns möglich Vorlagen bis maximal 510 x 635 mm mit einem Vergrößerungsfaktor von 20% - 2000% einzulesen. Die optische Scanauflösung beträgt 8128 dpi, interpoliert sind bis zu 25350 dpi möglich.

Mit unserem Flachbettscanner Fuji FineScan 2750 lassen sich Auf- und Durchlichtvorlagen einscannen, bis zu einer Größe von 47 x 35 cm bei maximal 2750 dpi.

Im Copydot-Verfahren (punktgenaue Kopie der Raster-vorlage) ist eine 100%-ige Kopie der analogen Vorlage möglich.
Copydots sind besonders geeignet für Farbauszüge mit vielen Strichelementen, Texten und feinen Konturen.

Beim Descreen (Entrasterung) werden die einzeln eingescannten Separationen zu einem Tiff-Bild zu-sammengesetzt.
Dieses Verfahren eignet sich besonders zum Redigitalisieren von Farbauszügen mit vielen Bild-elementen. Durch getrenntes Einscannen von Text-elementen (soweit sie getrennt werden können) können wir für diese Strichelemente bei Descreens eine sehr gute Qualität erreichen.